Unsere Qualitätsstandards

Durch klar rückverfolgbare Produktionsstufen und eine ständige Qualitätsprüfung unserer Futtermittel wollen wir für eine gesunde Ernährung von Tier und Mensch Sorge tragen. Das heißt, dass unsere Abnehmer sich jederzeit des hohen Standards unserer Produkte sicher sein können. Das Vertrauen unserer Kunden in uns und unsere Futtermittel ist für uns von zentraler Wichtigkeit.
Wir arbeiten in unserem gesamten Betrieb mit einem zertifizierten Qualitäts-Management-System nach der international gültigen Normengrundlage ISO 9001 mit integriertem HACCP-Konzept, mit dessen Hilfe wir unsere täglichen Betriebsabläufe nachvollziehen können.
Selbstverständlich sind alle Bestandteile unserer Futtermittel, wie im Südtiroler Landesgesetz vorgeschrieben, gentechnikfrei. Beikircher Holzpellets werden von der Firma NORDPAN AG nach der ÖNORM M 7135 hergestellt.

ISO 9001 2008

DIN ISO 9001

Die ISO 9001 ist eine weltweit anerkannte Norm für Qualitätsmangementsysteme. Sie enthält Anforderungen für die Prozesse und Abläufe in Unternehmen, die Auswirkungen auf die Qualität der Produkte und die Kundenzufriedenheit haben.



HACCP

HACCP

HACCP ist die Kurzform für "Hazard Analysis and Critical Control Point", auf deutsch "Risikoanalyse und kritische Lenkungspunkte". Das HACCP-System wurde ursprünglich für die Lebensmittelindustrie entwickelt. Es handelt sich dabei um ein zusätzliches System zur Eigenkontrolle des Unternehmens mit der Ausrichtung, gesundheitliche Gefährdungen für Mensch und Tier auszuschließen.




ÖNORM M 7135

Diese Vorschrift gibt dem Kunden die Sicherheit, dass die Pellets aus reinem Holz ohne jegliche Zugabe von synthetischen Bindemitteln und sonstigen Fremdstoffen wie Lacken oder Kunststoffen hergestellt werden. Die ÖNORM macht genaue Vorgaben in Bezug auf Größe, spezifisches Gewicht, Heizwert und Restfeuchtigkeit der Pellets.