Siliermittel und Zubehör

Durch Siliermitteleinsatz bei Gras und Maissilage kann die pH-Wert-Absenkung beschleunigt und der für die Konservierung notwendige tiefe pH-Wert sicherer erreicht werden.

Chemische Siliermittel

Die chemischen Siliermittel wirken entweder durch eine unmittelbare Ansäuerung des Futters oder durch eine direkte Unterdrückung der Gärschädlinge. Beide Effekte sind praktisch gekoppelt, weil ein niedriger pH-Wert die Gärschädlinge unterdrückt und dies wiederum den Milchsäurebakterien zu Gute kommt, die über ihre Milchsäureproduktion den pH-Wert senken.
Chemische Siliermittel zur Verbesserung der Vergärung kommen in erster Linie für schwer silierbares Futter in Frage. Sie führen zu einer hohen Verbesserung der Gärqualität im Vergleich zur Silierung ohne Siliermittel.

KOFASIL PLUS GRANULAT / KOFASIL LIQUID

Beste Grundfutterqualität ist Voraussetzung für hohe Milch- und Mastleistungen. Beim Silieren von Gras, Leguminosen sowie Getreideganzpflanzen ist der unberechenbare Faktor Witterung jedoch für die Qualität des Grundfutters entscheidend. Mit KOFASIL PLUS GRANULAT bzw.KOFASIL LIQUID machen Sie sich unabhängig vom Wetter und können dann ernten, wenn der optimale Schnittzeitpunkt erreicht ist. Auch dann, wenn aufgrund nasser Verhältnisse das Grüngut nicht ausreichend vorgewelkt werden kann, wird eine stets gleichmäßig hohe Silagequalität erzielt.

KOFASIL PLUS GRANULAT / KOFASIL LIQUID

  • sind hochwirksame Siliermittel zur Steuerung des natürlichen Gärverlaufs
  • sichern beste Silagequalität, selbst wenn man nicht ausreichend vorwelken kann
  • sind keine Säureprodukte, garantiert nicht ätzend und nicht korrosiv
  • korrigieren, wo die Natur keine ausreichende Voraussetzung für die Vergärbarkeit liefern kann
  • ermöglichen den termingerechten Schnitt - unabhängig von der Witterung
  • ermöglichen den planmäßigen Einsatz und hohe Auslastung der Ernte-maschinen - gerade bei termingebundener Arbeit durch den Lohnunternehmer
  • maximal 1 -2 Tag Welkzeit reichen aus, dann unabhängig vom erreichten Trockensubstanzgehalt silieren
  • vermeiden Fehlgärungen
  • sichern stets gleichmäßig hohe Silagequalität
  • sind einfach über handelsübliche Granulatstreuer bzw. Flüssigdosierer auszubringen
  • KOFASIL PLUS GRANULAT DLG-Gütezeichen Gruppe 1a; 4a + 5a
  • KOFASIL LIQUID DLG-Gütezeichen Gruppe 1a, 1b, 4a + 5a

Aufwandmengen:
KOFASIL PLUS GRANULAT = 2 - 3 kg/t Siliergut
KOFASIL LIQUID = 2 - 3 ltr./t Siliergut

KOFASIL BALE

KOFASIL BALE ist das neue, speziell für Lohnunternehmer entwickelte Siliermittel. Es werden zwei Wirkungsbereiche mit einem Produkt abgedeckt. KOFASIL BALE wirkt sicher sowohl gegen Listerien, Coli und Clostridien (Fehlgärungen, Buttersäure) als auch gegen Hefen und Schimmelpilze (Nacherwärmung). Jetzt können sowohl die Risikofaktoren Feuchte als auch Trockenheit mit einem Produkt sicher minimiert werden. Mit einer Dosis von ca. zwei Litern wird jeder Ballen rundum geschützt. Das Ergebnis ist perfekte, hygienisch einwandfreie Silage, die nicht nur von Rindern, sondern auch von Pferden sehr gerne gefressen wird.

KOFASIL BALE wird unverdünnt mit entsprechender Dosiertechnik direkt an Rund- und Quaderballenpressen appliziert. KOFASIL BALE gibt es als Kanister-, Faß- und Containerware. KOFASIL BALE kann nahezu unbegrenzt gelagert werden.

Rundballen können sehr wohl eine Alternative zu den herkömmlichen Silierverfahren darstellen. Bisher war es aber nicht möglich, sowohl Buttersäurebildung (Clostridien, Botulismusgefahr) als auch Verschimmeln gleichzeitig mit einem Produkt zu unterbin-den. Biologische Siliermittel können besonders bei Rundballen mit höheren Trocken-substanzgehalten keinen ausreichenden Schutz bieten. Hier steht im Vordergrund, das Wachstum und die Vermehrung von Hefen und Schimmelpilzen sicher zu verhindern. Diese Forderung kann nur dann erfüllt werden, wenn gewährleitstet ist, dass eine genügend große Menge an wirkungssicheren Substanzen direkt bei der Ernte dem Siliergut zugesetzt wird. KOFASIL BALE erfüllt diese Bedingung sicher.

KOFASIL BALE: einzigartige Wirkstoffkombination gegen Fehlgärung und Nacherwärmung

Nasses Gras bietet Milchsäurebakterien keine optimalen Lebensbedingungen. Sie können sich oftmals gegen die Buttersäurebakterien nicht durchsetzen. Gerade Silagen mit Verschmutzungen durch Erdeintrag sind gefährdet. KOFASIL BALE enthält den Wirkstoff Natriumnitrit, der Buttersäurenbakterien (Clostridien) und Listerien bekämpft. Die Milchsäuregärung kann störungsfrei und zügig verlaufen. Selbst Gras, das ohne Anwelken einsiliert wird, kann ordnungsgemäß vergären. Die hochgefährlichen Botulismuserreger gehören ebenfalls zu den Clostridien und werden von KOFASIL BALE erfasst. Durch den zweiten Wirkstoff Natriumbenzoat werden Hefen und Schimmelpilze in ihrem Wachstum und Vermehrung gehemmt. Der schädlichen Mykotoxinbildung wird effektiv vorgebeugt. Der hohe hygienische Standard der mit KOFASIL BALE behandelten Silagen macht die Siloballen zum idealen Mischungspartner in TMR-Mischungen. Tiergesundheit und Leistungfähigkeit der Nutztiere werden optimal geschützt.

KOFASIL BALE

  • stoppt Fehlgärung, bekämpft Clostridien (Buttersäurebildner)
  • verhindert Nacherwärmung
  • reduziert Gärverluste
  • einfach anzuwenden
  • nicht ätzend, nicht korrosiv
  • kein Gefahrgut
Dosiertechnik
Die Dosierung erfolgt mittels eines handelsüblichen Flüssigdosiergerätes, das an die Ballenpresse montiert wird.

Biologische Siliermittel

Biologische Siliermittel enthalten Milchsäurebakterien (ein oder mehrere Stämme) und in vielen Fällen zusätzlich noch Enzyme, die Rohfasern und Stärke in Zucker umwandeln, der dann von den Milchsäurebakterien verwertet werden kann.
Wir führen:
- Pioneer 1188
- Pioneer 1155
- Pioneer 11G22
- Pioneer 11A44

Zubehör

Wickelfolie von Silotite

- Einleitung
- Vorbereitung des Grases
- Pressen
- Das Ballenwickeln
- Transport und Lagerung der gewickelten Ballen
- Verwendung der Folie und deren Recycling
- Eigenschaften von Silotite

Unterspannfolie

Die Unterspannfolie (Saugfolie) verbindet alle Vorteile einer modernen Silageabdeckung.

Durch den Adhäsionseffekt schmiegt sich die Unterziehfolie optimal an die Silage an und verhindert dadurch das Eindringen von Luft zwischen Silofolie und Silage.
Die Unterziehfolie verhindert bei geringen Beschädigungen der Silofolie die Ausbreitung von Luftkammern und bietet dadurch zusätzliche Sicherheit.

In den Breiten 5, 6, 8 und 10 Meter erhältlich. Länge 50 Meter.

Abdeckfolie

Wir führen schwarze und weiße Abdeckfolie in den Breiten 5, 6, 8, 10 und 12 Metern, Länge auf Maß. Mit Siloplus 150 (etwas dünnere Folie in höherer Qualität) erhalten Sie durch das geringere Gewicht einen Preisvorteil.

Siloschutzgitter von Zill

Gegen Beschädigung Ihres Silos durch Hufe, Krallen und Schnäbel empfehlen wir ein besonders UV-resistentes, belastbares Siloschutzgitter von

Zilltec240
Gewicht: ca. 240g/m²
Fadenstärke: 0,42 mm
Webeinstellung: 8/8
Siloschutzgitter 5x6 Meter grün
Siloschutzgitter 5x8 Meter grün
Siloschutzgitter 5x10 Meter grün
Siloschutzgitter 5x12 Meter grün
Siloschutzgitter 8x10 Meter grün
Siloschutzgitter 8x12 Meter grün
Siloschutzgitter 8x15 Meter grün
Siloschutzgitter 6x8 Meter grün

Silo-Sandsäcke von Zill

Zill-Silo-Sandsäcke werden ausschließlich aus hochwertigsten und regeneratfreien Rohstoffen, 100% PE (HDPE),hergestellt. Modernste Webtechnik und strengste Zill-Qualitätskontrollen sorgen für gleichmäßige Webung, maximale UV-Stabilität, höchste Schiebefestigkeit und extrem lange Lebensdauer. Sie sichern eine lückenlose Abdichtung des Silorandes. Eine zusätzliche Beschwerung sowie Fixierung des Zill Silo-Schutzgitters wird erreicht, indem die Sandsäcke ca. alle 5 m quer auf das Silo gelegt werden. Die Auflagestulpe dient zur gegenseitigen Stabilisierung der Sandsäcke.

Siloanstriche

Desilan Universal (für Fahrsilos und Hochsilos) - PDF 116KB Desilan Streichfertig (für Hochsilos und Beton) - PDF 133KB Desilan 3-Komponentenanstrich - PDF 113KB Desilan Schimmeltod - PDF 306KB Silo Jet - PDF 229KB

Downloads

Hier finden Sie weitere Informationen rund um Siliermittel als PDF Datei zum Ansehen und Herunterladen:


Silowirtschaft - PDF 123KB